Pfirsich-Streuselkuchen

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 65 Min.
Rezept für: 4 Personen
Stück: 386 kcal, F 24 g, Kh 36 g, E 8 g

Zutaten

Streusel
120 g gemahlene geschälte Mandeln
4 EL Zucker
50 g Butter, flüssig, abgekühlt
Rührteig
150 g Butter, weich
160 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
200 g Mehl
80 g gemahlene geschälte Mandeln
1 TL Backpulver
1 Pfirsich (z.B. Saturn), in Würfeli
500 g Pfirsiche (z.B. Saturn), in Schnitzchen
1 EL Zucker

Zubereitung

1 Mandeln, Zucker und Butter mit einer Gabel mischen, bis eine krümelige Masse entsteht. Streusel zugedeckt kühl stellen.
2 Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz darunterrühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Zitronenschale und -saft darunterrühren.
3 Mehl, Mandeln und Backpulver mischen, unter die Masse mischen. Pfirsichwürfeli daruntermischen. Teig in die vorbereitete Form füllen.
4 Pfirsichschnitze auf dem Teig verteilen. Kühl gestellte Streusel auf den Pfirsichen verteilen, Zucker darüberstreuen.
5 Backen: ca. 65 Min. in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, Formenrand entfernen, auf einem Gitter auskühlen.
Haltbarkeit: zugedeckt im Kühlschrank ca. 1 Tag.
Tipp: Statt Pfirsiche Sprikosen verwenden.
Was meinen Sie zu diesem Rezept?