Sternen-Törtchen

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Kühl stellen: ca. 3 Std.
Ziehen lassen: ca. 30 Min.
Rezept für: 8 Personen
Portion: 236 kcal, F 16 g, Kh 18 g, E 6 g

Zutaten

50 g gemahlene Haselnüsse
50 g Butter, in Stücken
50 g entsteinte Datteln, fein gehackt
250 g Magerquark
2.5 EL Akazienhonig
1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten, nur ausgekratzte Samen
1 Bio-Orange, nur wenig abgeriebene Schale
3 Blatt Gelatine, ca. 5 Min. in kaltem Wasser eingelegt, abgetropft
2 EL Wasser, siedend
1.5 dl Vollrahm
2 Orangen, in Würfeli
0.5 Granatapfel, Kerne ausgelöst
1 EL weisser Portwein oder Orangenlikör
Video
Bild
Spritzsack füllen
Mehr
Tipps & Tricks
Bild
Deko-Tipps für Desserts
Mehr
Service
Bild
Guetzli einfach schön dekorieren
Mehr

Zubereitung

1 Nüsse in einer Bratpfanne rösten. Pfanne von der Platte nehmen, Butter beigeben, mischen, bis die Butter geschmolzen ist, Datteln daruntermischen. Masse auf den Förmchenböden verteilen, andrücken, kühl stellen.
2 Quark und alle Zutaten bis und mit Orangenschale gut verrühren. Gelatine mit dem Wasser auflösen, mit 2 Esslöffel Quarkmasse verrühren und sofort gut unter die restliche Masse rühren.
3 Rahm steif schlagen, 1/3 davon mit dem Schwingbesen unter die Masse rühren, Rest sorgfältig darunterziehen. Masse in die Förmchen füllen, zugedeckt ca. 3 Std kühl stellen.
4 Orangen, Granatapfelkerne und Portwein mischen, zugedeckt ca. 30 Min. ziehen lassen.
5 Törtchen von unten her sorgfältig aus dem Förmchen stossen. Boden mit einem Spachtel lösen. Törtchen mit dem Orangen-Granatapfel-Salat auf Tellern anrichten.
Form: Für die Back- und Anrichteformen «Stern» (8er-Set)
Lässt sich vorbereiten: Törtchen ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Was meinen Sie zu diesem Rezept?