Rosmarinroulade mit Ziegenkäse

Vor- und zubereiten: ca. 30 Min.
Backen: ca. 6 Min.
Kühl stellen: ca. 1 Std.
Rezept für: 4 Personen
Person: 188 kcal, F 11 g, Kh 14 g, E 10 g

Zutaten

Biskuitteig
2 Eiweisse
0.5 TL Salz
wenig  Cayennepfeffer
1 Msp. Backpulver
2 Eigelbe
0.5 EL Rosmarinnadeln, fein gehackt
60 g Mehl
Füllung
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 EL Rosmarinnadeln, fein gehackt
1 TL Olivenöl oder anderes Öl
150 g Ziegen-Frischkäse (z.B. Chavroux)
2 EL Milch
2 Prisen Salz
wenig  Cayennepfeffer

Zubereitung

1 Eiweiss mit Salz, Cayennepfeffer und Backpulver in einer Schüssel steif schlagen. Eigelb und Rosmarin darunter rühren. Mehl mit dem Schwingbesen sorgfältig darunter rühren. Masse gleichmässig rechteckig (ca. 30x25cm) auf einem Backpapier ausstreichen und auf einen Blechrücken ziehen.
2 Knoblauch und Rosmarin im warmen Öl andämpfen, herausnehmen, in einer Schüssel auskühlen. Restliche Zutaten darunter rühren.
Backen: ca. 6 Min. in der Mitte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, Biskuit mit dem Papier auf die Arbeitsfläche gleiten lassen, sofort mit dem umgekehrten Blech zudecken, auskühlen.
Füllen: das Biskuit auf ein zweites Backpapier stürzen, das obere Papier sorgfältig ablösen. Die Biskuit- Ränder gerade schneiden. Die Füllung gleichmässig, bis auf einen ca. 1/2 cm breiten Rand, darauf streichen. Von der Längsseite her aufrollen, satt in Frischhaltefolie einpacken, ca. 1 Std. kühl stellen.Roulade in 4 Stücke schneiden, evtl. mit Salat servieren.
Was meinen Sie zu diesem Rezept?