Rahmschnitzel

Vor- und zubereiten: ca. 25 Min.
Rezept für: 4 Personen
Person: 360 kcal, F 22 g, Kh 6 g, E 34 g

Zutaten

Schnitzel
Bratbutter zum Braten
4 Kalbsplätzli (z. B. Eckstück, je ca. 150 g), halbiert
wenig  Mehl zum Bestäuben
0.5 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
Rahmsauce
1 TL Bratbutter
1 Schalotte, fein gehackt
1 dl Weisswein
1 EL Mehl mit
2 dl Fertig-Kalbsfond oder Fleischbouillon angerührt
1 dl Rahm
1 dl Rahm, flaumig geschlagen
einige  Tropfen Zitronensaft
Salz, Pfeffer, nach Bedarf

Zubereitung

1 Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte, Teller und Saucière vorwärmen.
2 Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Plätzli portionenweise mit Mehl bestäuben und sofort beidseitig je ca. 1 1/2 Min. braten.Werden sie zu früh mit Mehl bestäubt, beginnt dieses zu kleben. Plätzli herausnehmen, erst jetzt würzen und im Ofen warm stellen. Nun können die Plätzli im Ofen bis zu 30 Min. warm gehalten werden. Bratfett auftupfen.
3 Butter in derselben Pfanne warm werden lassen. Schalotte andämpfen. Wein dazugiessen, Bratsatz lösen. Wein bis auf 1 Esslöffel einkochen.
4 Mehl aufrühren, Kalbsfond unter Rühren mit dem Schwingbesen beigeben, Rahm dazugiessen, ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln, bis die Sauce sämig ist. Sauce absieben, in die Pfanne zurückgiessen. Den flaumig geschlagenen Rahm darunterziehen, er macht die Sauce besonders luftig.
5 Sauce nur noch heiss werden lassen. Zitronensaft beigeben, würzen.
Servieren: Schnitzel auf den vorgewärmten Tellern anrichten, etwas Sauce darübergiessen. Restliche Sauce in der vorgewärmten Saucière dazu servieren.
Tipp: Für eine leichtere Sauce den speziellen Saucenhalbrahm, der kochfest ist, verwenden. Denn je tiefer der Fettgehalt des Rahms, desto höher das Risiko, dass die Sauce gerinnt.
Dazu passen: Rösti, Spätzli.
Was meinen Sie zu diesem Rezept?