Luftiges Schokoladebiskuit mit Orangen

Vor- und zubereiten: ca. 45 Min.
Backen: ca. 20 Min.
Rezept für: 4 Personen
Stück (1/8): 228 kcal, F 6 g, Kh 36 g, E 7 g

Zutaten

150 g Mehl
80 g Zucker
2 EL Kakaopulver
0.25 TL Zimt
2 dl Milch
3 frische Eigelbe
25 g Butter, flüssig, abgekühlt
3 frische Eiweisse
2 Prisen Salz
4 Orangen
2 EL Akazienhonig

Zubereitung

1 Mehl, Zucker, Kakaopulver und Zimt in einer Schüssel mischen. Milch, Eigelbe und Butter gut verrühren, zum Mehl giessen, glatt rühren.
2 Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, sorgfältig unter den Teig ziehen, in das Blech verteilen.
3 Backen: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, aus dem Blech nehmen. Biskuit mit einem Holzspiesschen mehrmals einstechen.
4 1 Orange auspressen, den Saft mit dem Honig mischen, mit einem Pinsel auf dem Biskuit verteilen. Von den restlichen Orangen Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch wegschneiden. Fruchtfilets (Schnitze) mit einem scharfen Messer zwischen den weissen Häutchen herausschneiden, auf dem Biskuit verteilen.
Form: Für ein Blech des Backblech-Duos «légère»
Was meinen Sie zu diesem Rezept?