Triangel mit Dörrpflaumenfüllung

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Marinieren: ca. 1 Std.
Backen: ca. 30 Min.
Rezept für: 4 Personen

Zutaten

Füllung
200 g entsteinte Dörrpflaumen
5 dl Wasser, siedend
1 EL Zucker
1 EL Lebkuchengewürz
2 EL Zwetschgenwasser
200 g gemahlene Mandeln
50 g Zucker
1 dl Halbrahm
1 Zitrone, nur abgeriebene Schale
2 rechteckig ausgewallte Blätterteige
Garnitur
ca. 3 EL Zwetschgenkonfitüre, erwärmt, durchs Sieb gestrichen
Puderzucker zum Bestäuben
Mandelblättchen für die Garnitur

Zubereitung

1 Vorbereiten: Die Dörrpflaumen mit dem Wasser übergiessen, zugedeckt ca. 1 Std. quellen lassen, Wasser abgiessen. Pflaumen fein hacken oder durchs Passe-vite treiben. Zucker, Lebkuchengewürz und Zwetschgenwasser mischen, beigeben, Masse auskühlen. Die restlichen Zutaten bis und mit Zitronenschale separat zu einer streichfähigen Masse verrühren.
2 Garnieren: Dreiecke je zur Hälfte mit Konfitüre bestreichen und mit Puderzucker bestäuben, mit Mandelblättchen belegen.
Formen: Den ersten Teig mit dem Backpapier auf einen Blechrücken legen. Zuerst die Pflaumen-, dann die Mandelmasse darauf verteilen, dabei ringsum einen ca.2 cm breiten Rand frei lassen, diesen mit Wasser bestreichen. Den zweiten Teig als Deckel darüberlegen, gut andrücken. Teigdeckel mit einem Holzspiesschen mehrmals einstechen.
Backen: Ca. 20 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Dann 10 Min. im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen trocknen, herausnehmen, auskühlen. Gebäck längs halbieren, jede Hälfte in ca. 7 Dreiecke schneiden.
Dazu passt: Flaumig geschlagener Rahm, mit Lebkuchengewürz bestäubt.
Was meinen Sie zu diesem Rezept?