Chicorée-Tarte

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Kühl stellen: ca. 1 Std.
Backen: ca. 25 Min.
Rezept für: 4 Personen

Zutaten

Teig
4 EL Apfelwein oder Weisswein
0.25 TL Salz
100 g Butter
150 g Mehl
50 g Greyerzer, gerieben
Belag
4 Chicorée (ca. 500 g), bitterer Strunk entfernt, in ca. 3 cm breiten Streifen
1 EL Zitronensaft
1 EL Baumnussöl oder anderes Öl
1 EL Baumnüsse, grob gehackt
2 EL Paniermehl
3 EL glattblättrige Petersilie, gehackt
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
ca. 50 g Greyerzer, mit dem Sparschäler dünne Locken abgezogen

Zubereitung

1 Flüssigkeit mit dem Salz aufkochen, von der Platte ziehen. Butter zugeben, rühren, bis eine cremige Masse entsteht. Mehl und Käse mischen, beigeben, alles rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen. Aus der Pfanne nehmen, zugedeckt ca. 1 Std. kühl stellen.
2 Chicorée mit Zitronensaft mischen, im heissen Öl ca. 2 Min. rührbraten, auskühlen. Restliche Zutaten bis und mit Petersilie daruntermischen, würzen.
Form: für ein Backblech von 28–30cm Ø
Formen: Teig rund auswallen, auf das gefettete Blech legen. Aus den Teigresten nach Belieben Formen ausstechen, mit wenig Wasser auf den Rand kleben. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Belag darauf verteilen.
Backen: Ca. 25 Min. auf der untersten Rille des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Tarte herausnehmen, Greyerzer darüberstreuen, sofort servieren.
Was meinen Sie zu diesem Rezept?