Nudeln mit Haselnuss-Sauce

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Rezept für: 4 Personen
Person: 557 kcal, F 24 g, Kh 63 g, E 19 g

Zutaten

Haselnuss-Sauce
100 g Haselnüsse
400 g Lauch, in feinen Streifen
1 TL Haselnussöl oder anderes Öl
1 dl Weisswein
3 dl kräftige Gemüsebouillon
 wenig Muskat
Salz, nach Bedarf
Pfeffer, nach Bedarf
Nudeln
4 rechteckig ausgewallte Pasta-Teige (je ca. 56x16 cm, siehe Tipp)
Salzwasser, siedend

Zubereitung

1 Haselnüsse in einer Bratpfanne rösten, bis die Häutchen springen, herausnehmen, etwas abkühlen. Nüsse zwischen einem Tuch oder einem feuchten Haushaltpapier hin- und herrollen, bis sich die Häutchen abgelöst haben, grob hacken, beiseite stellen. Die Hälfte des Lauchs in derselben Pfanne im warmen Öl andämpfen, Wein dazugiessen, auf die Hälfte einkochen. Bouillon und Muskat beigeben, aufkochen, Hitze reduzieren, Sauce ca. 10 Min. köcheln, würzen.
2 Teigrollen in ca. 2cm breite Stücke schneiden, entrollen und die Nudeln 1–2 Min. al dente kochen. Restlichen Lauch beigeben, mit den Teigwaren sofort abtropfen, anrichten, mit der Sauce und den gehackten Nüssen mischen.
Tipp.: statt Pasta-Teig 500 g getrocknete Nudeln verwenden.
Was meinen Sie zu diesem Rezept?