Sellerie-Chili

Vor- und zubereiten: ca. 35 Min.
Rezept für: 4 Personen
Person: 185 kcal, F 14 g, Kh 8 g, E 5 g

Zutaten

Sauce
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 TL Chilipulver
1 TL Kreuzkümmel, grob zerstossen
1 EL Paprika
1 EL Tomatenpüree
1 dl Rotwein
2 dl Fertig-Gemüsefond oder Gemüsebouillon
ca. 100 g saurer Halbrahm
Salz, Pfeffer, nach Bedarf
Sellerie
2 EL Olivenöl
500 g Sellerie, in ca. 4 cm langen Stängelchen
1 kleiner Lauch (ca. 120 g), schräg in feinen Ringen
0.25 TL Salz
wenig  Pfeffer aus der Mühle
1 grüner Chili / Peperoncino, entkernt, in feinen Ringen, zum Garnieren

Zubereitung

1 Öl warm werden lassen. Zwiebel und Knoblauch andämpfen. Chili und alle Zutaten bis und mit Tomatenpüree ca. 2 Min. mitdämpfen.
2 Wein und Fond dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, Sauce ca. 15 Min. köcheln.
3 Rahm darunter rühren, nur noch heiss werden lassen, würzen.
4 Öl in einer Bratpfanne heiss werden lassen. Sellerie bei mittlerer Hitze 7 Min. goldbraun braten. Lauch ca. 2 Min. mitbraten. Pfanne zugedeckt ca. 10 Min. auf der ausgeschalteten Platte stehen lassen. Sauce in Suppenteller verteilen, Sellerie-Lauch-Mischung würzen, darauf anrichten, garnieren.
Dazu passen: warme Chapati.
Was meinen Sie zu diesem Rezept?