Brioche mit Tomaten

Vor- und zubereiten: ca. 20 Min.
Aufgehen lassen: ca. 2 Std.
Backen: ca. 40 Min.
Rezept für: 4 Personen
Stück (1/8): 372 kcal, F 19 g, Kh 40 g, E 10 g

Zutaten

Vorteig
400 g Weissmehl
0.5 Würfel Hefe (ca. 20 g), zerbröckelt
0.5 TL Zucker
1 dl Milch
Brioche
1 TL Salz
150 g Butter, weich, in Stücken
2 Eier
150 g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft, in ca. 5mm grossen Würfeli
1 Eigelb zum Bestreichen

Zubereitung

1 Vorteig zubereiten.
2 Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde eindrücken. Hefe, Zucker und Milch in der Mulde zu einem dünnen Brei anrühren, mit wenig Mehl bestäuben.
3 Stehen lassen, bis der Brei schäumt (ca. 30 Min.).
4 Salz, Butter, Eier und getrocknete Tomaten beigeben, zu einem weichen, glatten Teig kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 1 Std. aufs Doppelte aufgehen lassen.
5 Teig einfüllen. 3/4 des Teiges in die vorbereitete Form geben, restlichen Teig zu einer Kugel formen. Teigmitte eindrücken und Kugel hineinsetzen. Nochmals ca. 30 Min. aufgehen lassen, mit Eigelb bestreichen.
Form: Für eine Brioche-Form von ca. 2 Litern, gefettet (siehe Tipp)
Backen: ca. 40 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen, aus der Form nehmen und auf einem Gitter auskühlen.
Tipp: Hat man keine Brioche-Form, kann das Brioche auch in einer Gugelhopfform (ca. 2 Liter) gebacken werden.
Lässt sich vorbereiten: Brioche am Vortag nur 35 Min. backen. Vor dem Brunch im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ca. 5 Min. aufbacken.
Dazu passt: Makrelen-Mousse.
Was meinen Sie zu diesem Rezept?