Kalbsfilet mit Orangen-Chutney

Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.
Ziehen lassen: ca. 45 Min.
Rezept für: 4 Personen
Person: 405 kcal, F 6 g, Kh 52 g, E 34 g

Zutaten

Kalbsfilet
1 Liter fettfreie Fleischbouillon
4 dl Weisswein (z.B. Fendant)
600 g Kalbsfilet (Filetspitz; siehe Hinweis)
Orangen-Chutney
2 unbehandelte Orangen (ca. 450 g)
100 g Dörrfeigen, in ca. 5 mm grossen Würfeli
1 rote Zwiebel, fein gehackt
1 Nelke
wenig  Pfeffer aus der Mühle
1 dl Aceto balsamico bianco
100 g Zucker

Zubereitung

1 Bouillon und Wein in einer hohen Pfanne aufkochen.
2 Filet beigeben, Hitze reduzieren, ca. 45 Min. ziehen lassen. Pfanne von der Platte ziehen, Filet im Sud auskühlen.
3 Die Schale einer Orange dünn abschälen, in feine Streifen schneiden. Bei beiden Orangen Boden und Deckel, dann Schale ringsum bis auf das Fruchtfleisch wegschneiden. Fruchtfleisch in ca. 5mm grosse Würfeli schneiden.
4 Schalenstreifen und Orangenwürfeli in eine weite Pfanne geben. Feigen und alle Zutaten bis und mit Zucker beigeben, unter Rühren aufkochen, unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 30 Min. einkochen, bis die Masse dickflüssig ist, auskühlen.
Servieren: Filet aus dem Sud nehmen, in ca. 3 mm dicke Tranchen schneiden, auf Platte auslegen. Chutney dazu servieren.
Lässt sich vorbereiten: Fleisch 1 Tag im Voraus zubereiten, im Sud auskühlen und zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Ca. 1 Std. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Das Chutney 1 Tag im Voraus zubereiten (oder siehe auch rechts), zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren, 1 Std. vor dem Servieren aus dem
Hinweis: Statt des Kalbsfilets ein falsches Filet/Schlüsselriemen verwenden. Die Garzeit verlängert sich um ca. 15 Minuten.
Was meinen Sie zu diesem Rezept?