Kotelettsbraten mit Käsekruste

Vor- und zubereiten: ca. 40 Min.
Marinieren: ca. 4 Std.
Niedergaren: ca. 210 Min.
Backen: ca. 10 Min.
Kühl stellen: ca. 40 Min.
Rezept für: 4 Personen
Person: 560 kcal, F 40 g, Kh 3 g, E 47 g

Zutaten

1 EL Rosmarin,  fein gehackt
1 EL Thymianblättchen
1 EL schwarze  Pfefferkörner
1 EL Senf
4 EL Öl
1 kg Schweinskoteletts am Stück, Kamm vom Metzger abgeschnitten, Haut auf der Rückseite entlang des Knochens eingeschnitten
1 TL Salz
60 g Butter, weich
50 g geriebener Sbrinz
2 EL Paniermehl
1 Ei, verklopft
wenig  Pfeffer

Zubereitung

1 Rosmarin, Thymian und Pfeffer im Mörser fein zerstossen, Senf und Öl dar­untermischen. Fleisch damit bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 3 Std. marinieren. 1 Std. vor dem Zubereiten aus dem Kühlschrank nehmen. Marinade vom Fleisch abstreifen, salzen.
2 Ofen auf 80 Grad vorheizen, Blech vorwärmen. Fleischthermometer an der dicksten Stelle so einstecken, dass es den Knochen nicht berührt, Fleisch auf das vorgewärmte Blech legen.
3 Niedergaren: ca. 3,5 Std. in der Mitte des vorgeheizten Ofens (Kerntempe­ratur ca. 60 Grad). Die Koteletts können bei 60 Grad ca.1 Std. warm gehalten werden.
4 Alle Zutaten verrühren, auf ein Stück Klarsichtfolie geben, rechteckig ca.12x18cm flach drücken, ca. 40 Min. kühl stellen. Fleisch aus dem Ofen nehmen. Ofentemperatur auf 220 Grad erhöhen. Die Käsemischung auf die Oberseite der Koteletts stürzen, etwas andrücken, Folie entfernen, in der oberen Hälfte des Ofens ca.10 Min. überbacken.
Was meinen Sie zu diesem Rezept?